Önosophische Stimmen ...

Vergeblich klopft, wer ohne Wein ist, an der Musen Pforte.

Aristoteles, 384-322v.
 

Wein und Philosophie ...

...das weckt angenehme Assoziationen und zugleich das ahnungsvolle Gefühl für einen tiefen inneren Zusammenhang.

Tiefe,  Reinheit, Wahrhaftigkeit, Klarheit, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Unmittelbarkeit, Komplexität, Authentizität, Vielschichtigkeit sind nur einige Begriffe, die wir in der Philosophie ebenso finden wie beim Nachdenken über Weine.

Philosophie und Wein, - das belebt auch unser kulturelles Gedächtnis. Die alten Griechen fallen uns ein, die Römer ... Apollon als Gott der Vernunft und Dionysos als Weingott wirken als kongeniale Kräfte am mediterranen Götterhimmel. Die gemeinsamen Wurzeln von Wein und Weisheit reichen aber noch viel weiter zurück. Schon in den frühen menschlichen Hochkulturen war der Wein das Getränk der Götter, - als heiliger Opfertrank den wissenden Göttern und den weisen Priestern vorbehalten. Dann trat der Philosoph (griechisch = Freund der Weisheit) an die Stelle des Priesters ...

Der Philosophische Weinabend verfolgt Spuren des Zusammenspiels von Wein und Geist bis in unsere Gegenwart. Wir erfahren Nachdenkliches und Provokantes, und freuen uns über Allzumenschliches und Vergnügliches auf unserer Spurensuche.

Der Abend verbindet Lebensfreude, Sinnenfreude und Anspruch. Die Stimmung ist angeregt, niemals allzu trocken und nie abgehoben. Alle Teilnehmer – gleich welche Vorkenntnisse sie mitbringen – machen die Erfahrung, dass Philosophie Spaß machen und sehr lebensnah sein kann.
Der philosophische Teil des Abends wird von einem Zitatenpotpourri aus berufenen und kulinarisch versierten Dichter- und Denkermündern zum Zusammenhang von Wein und Geist und auch von Wein, Weib und Gesang quer durch zweieinhalb Jahrtausende Geistes- und (Trink)Kulturgeschichte abgeschlossen.

Selbstverständlich können wir auch bestimmte philosophische Schwerpunkte und besondere kultur- und geistesgeschichtliche Aspekte vereinbaren. So kann der Philosophische Weinabend sowohl den speziellen Anlass Ihrer Veranstaltung unterstreichen wie auch ungewöhnliche Akzente setzen.

 

 
dionysos.jpg
© 2016 Önosophie - Wein und Philosophie
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.